Nachwuchs 04.10.2018 — 11:23 Uhr

Burkardt und Dahmen für DFB-Juniorenteams nominiert

Burkardt fährt mit U19 ins Trainingslager, Dahmen bestreitet zwei Länderspiele mit der U20

Jonathan Burkardt hat in dieser Saison bereits Spiele für die U19 und die Profis bestritten.

Jonathan Burkardt aus der U19 und Finn Dahmen, Kapitän und Torwart der U23, sind vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für den Kader der U19- und U20-Nationalmannschaft nominiert worden. Burkardt fährt mit der DFB-U19 in ein zehntägiges Trainingslager nach Zypern, Dahmen absolviert mit der U20 zwei Länderspiele gegen die Niederlande und die Schweiz.

Für Burkardt ist es die erste Nominierung für die U19. In den Junioren-Nationalmannschaften des DFB kam er bereits von der U15 bis zur U18 vierzehn Mal zum Einsatz und konnte dabei neun Treffer erzielen.

Auch Dahmen ist beim DFB kein Unbekannter. In der U20-Nationalmannschaft kam er beim 3:2-Erfolg gegen die Tschechische Republik für eine Halbzeit zum Einsatz. Nun hofft er bei den Spielen gegen die Niederlande (12. Oktober, 17:30 Uhr in Meppen) und die Schweiz (16. Oktober, 16:00 Uhr in Emden) auf weitere Spielminuten. Sein U23-Teamkollege Niklas Kölle steht für die beiden Partien auf Abruf bereit.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner