U23 07.06.2018 — 12:27 Uhr

U23: Teilnehmerfeld der Regionalliga Südwest steht fest

18 Vereine sind in der neuen Saison am Start - neue Aufstiegsregelung

Ab dem 27. Juli rollt in der Regionalliga Südwest wieder der Ball.

Das Teilnehmerfeld für die Saison 2018/2019 in der Regionalliga Südwest steht nun endgültig fest. Als letzter Verein sicherte sich der FK Pirmasens in den Aufstiegsspielen gegen Villingen und Alzenau seinen Platz und wird damit auch auf unsere U23 treffen. Nachdem die Liga in den vergangenen beiden Spielzeiten aus 19 Mannschaften bestand, nehmen nun wieder 18 Teams teil.

Dabei müssen sich der neue U23-Trainer Bartosch Gaul und sein Team neben den Pirmasensern auf drei weitere Aufsteiger vorbereiten: TSG Balingen, FC 08 Homburg und SC Hessen Dreieich kommen als Meister ihrer Oberligen neu dazu. Für Balingen und Dreieich ist die Regionalliga Südwest Neuland, Pirmasens und Homburg sind in der Liga alte Bekannte.

Die Saison beginnt am Freitag, den 27. Juli 2018, mit einem Eröffnungsspiel und endet nach 34 Spieltagen am 18. Mai 2019. Im Vergleich zur Vorsaison hat sich die Aufstiegsregelung verändert. Der Meister der Regionalliga Südwest steigt direkt in die 3. Liga auf, dafür berechtigt der zweite Tabellenplatz nicht mehr zur Teilnahme an Relegationsspielen. 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner