U19 08.07.2018 — 15:23 Uhr

U19 und U17 mit ersten Testspielauftritten

Nachwuchsteams legen Basis für weitere Vorbereitung

Mit einem deutlichen 8:1 (4:1)-Sieg endet die erste Trainingswoche für die U17.

Zum Abschluss der ersten Vorbereitungswoche auf die Saison 2018/2019 in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest ging es für unsere U19 am Samstag nach Wirges, um dort zu einem Leistungsvergleich auf hohem Niveau gegen den A-Junioren-Bundesligisten der Staffel West Bayer 04 Leverkusen anzutreten. Nach einem frühen Gegentreffer in der fünften Minute begegneten sich die beiden Kontrahenten im Folgenden auf gleicher Höhe. "Wir sind viel gelaufen und haben uns gut präsentiert“, so Trainer Bo Svensson. "Man hat der Mannschaft aber angemerkt, dass die Beine nach einer harten Trainingswoche etwas müde sind."

 

Den Rückstand konnten die 05er dann aber schließlich im weiteren Spielverlauf nicht aufholen. Doch Svensson betont, dass "nach zwei Einheiten mit dem Ball nicht alles top läuft." Nichtsdestoweniger lobte der 05-Coach den fleißigen Auftritt seiner Schützlinge: "Wir haben Mentalität gezeigt, haben dagegengehalten und sind mit Widerständen gut umgegangen. Aus dem Spiel konnten wir einige Erkenntnisse gewinnen und dadurch eine gute Basis für die weitere Vorbereitung legen."

 

U17 besiegt 1. FC Schweinfurt

 

Einen Tag später stand auch für unsere U17 das erste Vorbereitungsspiel auf dem Programm: Der FSV hatte die B-Junioren des 1. FC Schweinfurt zu Gast und schlug den Bayernligisten mit 8:1 (4:1). Zwar mussten die Rheinhessen zunächst ein frühes Gegentor in der dritten Minute hinnehmen, doch anschließend drehte das Team von Sören Hartung auf und spielte sich bei hohem Ballbesitzanteil gute Chancen heraus. So erzielte Paul Nebel zunächst per Strafstoß den Ausgleich (9.), woraufhin die 05er bis zum Halbzeitpfiff das Ergebnis auf 4:1 in die Höhe schraubten. 

 

Auch im zweiten Durchgang blieben die Jungs vom Bruchweg am Drücker und bauten die Führung auf ein endgültiges 8:1 aus. "Es war uns heute wichtig, eine Basis zu legen und die Punkte der ersten Trainingswoche auf den Platz zu bringen: gegen den Ball zu arbeiten und sauber die Bälle zu erobern. Das hat bis auf den Gegentreffer gut geklappt. Wir haben gute Lösungen gefunden, obwohl dies noch nicht Teil der Trainingsarbeit war. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden", fasste Trainer Sören Hartung die gelungene Vorstellung der 05er zusammen, die am Dienstagabend den nächsten Test gegen die U17 des 1. FC Köln bestreiten. 

 

1. FSV Mainz 05 U17 – 1. FC Schweinfurt U17 8:1 (4:1)

 

Tore: 0:1 (3.), 1:1 Nebel (9./FE), 2:1 Nebel (13.), 3:1 Sonsuz (32.), 4:1 Sonsuz (35.), 5:1 Codura (59.), 6:1 Kang (66.), 7:1 Celik (68.), 8:1 Haufglöckner (70.)

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner