Profis 28.06.2018 — 18:15 Uhr

"Top-Talent" Mateta unterschreibt in Mainz

21-jähriger Angreifer kommt von Olympique Lyon

Jean-Philippe Mateta mit 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich die Dienste des Franzosen Jean-Philippe Mateta gesichert. Der Angreifer hat an seinem 21. Geburtstag am Bruchweg einen Vierjahresvertrag bis 2022 unterschrieben. Mateta kommt mit der Empfehlung von 17 Toren aus der vergangenen Saison für Le Havre AC in der französischen Ligue 2. Dorthin war der 1,92 Meter große Offensivmann für ein Jahr von Olympique Lyon ausgeliehen. 

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jean-Philippe Mateta ein Top-Talent von Olympique Lyon verpflichten konnten. Er hat in einer sehr starken zweiten französischen Liga bewiesen, dass er auf höherem Niveau regelmäßig treffen kann. Seine Physis und sein Spiel haben uns überzeugt. Jean-Philippe hat sich bewusst für uns und gegen zahlreiche andere Interessenten aus England entschieden, weil er von unserem sportlichen Konzept und unserer Philosophie als Aus- und Weiterbildungsverein überzeugt war. Wir wollen ihm nun ermöglichen, den nächsten Schritt in seiner Karriere bei uns in Mainz zu gehen", sagt 05-Sportvorstand Rouven Schröder. 

"Die Gespräche, die ich mit Sandro Schwarz und Rouven Schröder geführt habe, haben mich von Mainz 05 und dem Weg des Vereins überzeugt. Die Bundesliga ist darüber hinaus eine Top-Liga, die Stadien hier sind voll und die Stimmung auf den Rängen ist fantastisch. Ich freue mich schon sehr auf die Mainzer Fans in der OPEL ARENA", so Jean-Philippe Mateta.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner