U19 03.12.2017 — 15:13 Uhr

U19: Remis im ersten Rückrundenspiel

05er spielen 0:0 gegen Karlsruher SC

Weitere Bilder zum Spiel auf flic.kr/05Nachwuchs

 

Im letzten Heimspiel des Jahres und gleichzeitig dem ersten Rückrundenspiel der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest trennte sich die U19 mit einem 0:0-Unentschieden vom Karlsruher SC. Gegen eine erwartet defensiv formierten Gastmannschaft verzeichneten die 05er zwar höhere Ballbesitzanteile, doch schließlich fehlte ihnen die nötige Bissigkeit, um drei Punkte zu ergattern.

 

Die 05er hatten von Beginn an viel Spielanteile und drückten den Gegner so in die eigene Hälfte. Doch deren kompakte Abwehrreihen ließen den Hausherren keine Möglichkeit, Torchancen zu kreieren. Trotz der Mainzer Züge in die Offensive wartete der KSC auf Kontermöglichkeiten und so kamen die Gäste nach einer Viertelstunde zum ersten der wenigen gefährlichen Torabschlüsse. Dieser krachte allerdings gegen das Aluminium. In der Folge drehte sich das Spielgeschehen vornehmlich auf Höhe des Mittelkreises ab und daher kam es selten zu aussichtsreichen Torraumszenen. Bis zum Pausenpfiff änderte sich das Bild des zweikampfbetonten und laufintensiven ersten Durchgangs kaum und so ging es torlos in die Kabine. "Besonders in der Offensive hatten wir extrem viel Luft nach oben", so der 05-Coach.

 

Keine passenden Lösungen

 

Kurz nach dem Wiederanpfiff kamen die Jungs vom Bruchweg dann in den ersten Minuten mit ordentlich Dampf zurück auf den Rasen und setzten sogleich ein Zeichen: Über die rechte Seite konnte Riccardo Presti quer in die Mitte durchstecken, wo Jonathan Burkardt das Leder nur um Zentimeter verpasste (46.). Doch daraufhin sollte das Spielgeschehen wieder abflachen. Erneut hatte die Svensson-Elf höhere Spielanteile, doch im letzten Drittel fehlte gegen die stabile Karlsruher Abwehr die letzte Durchschlagskraft, um aussichtsreiche Situationen hervorzurufen. So blieb es am Ende bei einem torlosen Unentschieden, für das die Mainzer selbst gerade stehen müssen: "Wir müssen uns selbst an die Nase greifen, denn wir haben nicht die entscheidenden Zweikämpfe gewonnen und nicht die richtigen Lösungen gefunden", resümierte Svensson die Partie.

 

1. FSV Mainz 05 U19 - Karlsruher SC U19 0:0 (0:0)

 

Mainz 05: Liesegang - Onangolo, Scheithauer, Gürleyen, Rosenbaum - Kummer, Demirbas - Kinsombi (83. Oster), Lihsek (64. Mangano), Presti - Burkardt (68. Fuß)

 

Tore: /

 

Schiedsrichter: Christoph Rübe

 

 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner