Profis 13.01.2018 — 18:10 Uhr

Schwarz: "Haben uns selbst geschlagen"

Trainerstimmen nach der Niederlage in Hannover

Hannover 96 - 1. FSV Mainz 05 3:2 (2:2)

Sandro Schwarz: "In den ersten 30 Minuten war es ein Top-Auswärtsspiel von uns. Wir hatten Spielkontrolle und sind folgerichtig 2:0 in Führung gegangen, hatten eigentlich alles im Griff. Leider haben wir durch ein Standard-Gegentor schnell das 1:2 bekommen, wodurch wir etwas den Faden verloren haben. Die Situation in der Entstehung des Elfmeters war dann unglücklich. Trotzdem hatten wir danach wieder besseren Zugriff. In der Pause hat Hannover umgestellt und wir haben ihnen zunächst zu viele Räume gelassen, die 96 immer wieder für gefährliche Aktionen nutzen konnte. Mit unserer Umstellung auf ein 4-3-3 nach der Einwechslung von Giulio Donati gab es dann auch für uns wieder eine bessere Phase und wir hatten Möglichkeiten in Führung zu gehen. Dennoch geraten wir dann durch ein Slapstick-Gegentor in Rückstand. Das war symptomatisch. Denn trotz einer über weite Strecken guten Leistung haben wir uns heute selbst geschlagen, so dass es extrem bitter ist, mit null Punkten nach Hause zu fahren"

André Breitenreiter: "Bei uns zuhause wird immer ordentlich was geboten. Es fallen viele Tore und es ist aus unserer Sicht natürlich super, mit einem Erfolgserlebnis in die Rückrunde zu starten. Sandro hat es richtig gesagt, wir kamen nicht gut ins Spiel, wollten aggressiver und aktiver sein, haben aber vor allem Maxim und De Blasis zu viel Raum gelassen. Das 0:2 war insofern nicht unverdient. Danach hat sich die große Moral der Mannschaft gezeigt, wir hatten Kontrolle. Das Spiel heute gedreht zu haben, ist nicht selbstverständlich, sondern spricht für unsere Mannschaft. Zur Pause haben wir viel besprochen, scharf analysiert und auf 4-2-3-1 umgestellt. Dadurch hatten wir mehr Räume und Spielkontrolle. Wir hatten dann in den Halbräumen viel mehr Platz und hatten schon vor dem 3:2 gute Möglichkeiten. Wir hatten hier und da zwar auch nochmal Glück, sind aber aus meiner Sicht unter dem Strich der verdiente Sieger."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner