Verein 10.10.2017 — 11:45 Uhr

5.000 Euro Geldstrafe für Mainz 05

Sportgericht des DFB hat entschieden

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 1. FSV Mainz 05 im Einzelrichterverfahren wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro belegt. Während der DFB-Pokal-Partie beim Lüneburger SK am Samstag, 12. August ist im Mainzer Zuschauerblock mehrfach Pyrotechnik gezündet worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner