Profis 12.09.2017 — 16:30 Uhr

Trainingssplitter: Maxim-Comeback, Latza mit dosiertem Programm

Bussmann & Hack trainieren individuell

Seite an Seite zurück ins Teamtraining: Die beiden kreativen Mittelfeldspieler Alexandru Maxim & Philipp Klement.

Mit zwei Rückkehrern starteten die 05er am Dienstagvormittag nach dem ersten Saisonsieg gegen Bayer Leverkusen (3:1) und vor dem Spiel bei Rekordmeister Bayern München in die neue Trainingswoche. Dabei absolvierten der zuletzt erkrankte Alexandru Maxim (grippaler Infekt) und Philipp Klement (Zerrung) im Teamtraining ein dosiertes Programm, sollen aber im Laufe der Woche wieder voll belastbar sein. Auf eine ähnliche Entwicklung hofft 05-Trainer Sandro Schwarz auch bei Danny Latza, der nach der in der Partie gegen Bayer erlittenen Blessur (Schlag auf die Wade) eine individuelle Einheit abseits der Mannschaft absolvierte. Lauftraining und Radfahren standen für den defensiven Mittelfeldspieler auf dem Programm. Gleiches gilt aktuell auch für den noch an muskulären Problemen laborierenden Linksverteidiger Gaetan Bussmann und Alexander Hack (individuelles Aufbauprogramm) sowie für Kenan Kodro (Sprunggelenk). Noch nicht wieder einsatzfähig ist hingegen Jannik Huth nach seinem im Trainingslager erlittenen Kahnbeinbruch

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner