Profis 09.09.2017 — 18:20 Uhr

Schwarz: “Hochzufrieden“

Trainerstimmen zum dritten Spieltag

05-Coach Sandro Schwarz zu seinem ersten Bundesligasieg: “In den ersten zwanzig Minuten war es schwierig für uns, wir hatten mit einigen Ballverluste zu kämpfen. Nach dem 0:1 wurde es noch einen Tick schwieriger. Der Schlüsselmoment war die Rettungsaktion von Danny Latza, der noch einmal zurück sprintete und das 0:2 verhinderte. Mitte der ersten Halbzeit wurde es nach vorne besser und zum richtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit ist dann der Ausgleich gefallen. Die zweite Halbzeit war großartig. Wir waren sehr aktiv von der ersten Sekunde an und haben besser Fußball gespielt. Dementsprechend waren wir hochzufrieden mit der Art und Weise wie wir das Spiel in einem schwierigen Moment gedreht haben. Mit 3:1 gewonnen zu haben fühlt sich großartig an!“

 

Heiko Herrlich, Trainer Bayer 04 Leverkusen: “Glückwunsch an Mainz, der Sieg geht aufgrund der zweiten Halbzeit in Ordnung. Wir sind am Anfang zu Recht in Führung gegangen und hatten die Chance auf 2:0 zu erhöhen. Durch Stellungsfehler war Mainz weiter in Spiel und war weiter im Spiel. Es fehlte die Mentalität wie im letzten Spiel gegen Hoffenheim den Sack zuzumachen. So kann man Spiele nicht gewinnen und stehen dadurch nun unter Druck. “

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner