U23 22.08.2017 — 21:18 Uhr

Unentschieden gegen Eintracht Stadtallendorf

U23 spielt 0:0 im Bruchwegstadion

Am fünften Spieltag der Regionalliga Südwest empfing die Mainzer U23 am Dienstagabend die Eintracht Stadtallendorf und spielte in einer chancenarmen Partie mit 0:0. Zwar hatten die 05er größtenteils die Hand über das Geschehen auf dem Platz, doch in der Offensive fehlte oftmals die zündende Idee, um den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.

 

Gleich in den Anfangsminuten erwartete die Rheinhessen ein forscher Gegner, der die 05er früh unter Druck setzte und den Zug Richtung 05-Kasten suchte. Trotz einiger Versuche der Gastmannschaft waren es die Hausherren, die die erste gefährliche Aktion im Strafraum der Eintracht verzeichneten. Der Schuss aus kurzer Distanz von Heinz Mörschel landete jedoch in den Armen von Eintracht-Keeper Hrvoje Vincek (13. Minute) und eine Minute später scheiterte Kalle Lappe aus aussichtsreicher Position erneut am Gästetorwart. Fortan nahmen die 05er die Partie in die Hand und waren in der Hälfte der Stadtallendorfer präsent, dennoch vor dem Tor nicht zwingend genug.

 

Gegen Ende des ersten Durchgangs ließen die Rot-Weißen die Hessen lediglich durch Standardsituationen die Chance, in der Nähe der eigenen Maschen in Erscheinung zu treten. Zeitgleich verpasste es die Elf von Dirk Kunert aber auch, die eigenen offensiven Bemühungen mit zielgerichteten Torschüssen zu belohnen. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde es dann aus dem Nichts gefährlich vor dem eigenen Gehäuse: nach einem Zuspiel von Suero Fernandez zog Williams den Ball nur knapp am Tor vorbei (45.).

 

Mit neuer Frische kam das Team von Kunert in unveränderter Formation aus der Kabine und Sebastian Tyrala versuchte gleich mehrfach das Leder im gegnerischen Gehäuse unterzubringen, war allerdings zu unpräzise im Abschluss. Danach ebbte die Partie etwas ab und beide Teams bespielten sich vornehmlich auf Höhe der Mittellinie. Dem FSV fehlten mit fortlaufender Spielzeit die kreativen Momente, um sich vor dem Tor der Gäste vielversprechend in Szene zu setzen. Auf die anschließende Durststrecke der Mainzer folgte ein wuchtiger Schuss von Marcel Costly aus dem Hinterhalt auf Höhe des Sechzehners, der nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbeischoss (71.).

 

Bis zum Schlusspfiff waren die zwei Kontrahenten in vielerlei harte Zweikämpfe verwickelt. In den beiden Torräumen blieb es wiederum ruhig und so trennten sich die Teams mit einem 0:0-Unentschieden. 

 

1. FSV Mainz 05 U23 - Eintracht Stadtallendorf 0:0 (0:0)

 

Mainz 05: Dahmen - Breitenbach, Grau, Ihrig, Neubauer - Tyrala, Loechelt (71. Trümner) - Costly (86. Mause), Mörschel (71. Petermann), Baku - Lappe

 

Eintracht Stadtallendorf: Vincek - Dinler, Vidakovics, Baltic, Gaudermann - Suero Fernandez (70. Heuser), Arifi, Abdul, Vogt (88. Doeringer) - Solak (58. Bajrami) -Williams

 

Tore: /

 

Schiedsrichter: Timo Lämmle

 

Zuschauer: 798

 

Bilder zum Spiel:

 

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner