MAINZ BLEIBT. SOZIAL ENGAGIERT.

Das Corona-Virus sorgt derzeit für eine globale Krise, die die Gesellschaft auf ganz unterschiedliche Art und Weise trifft. Zukunfts- und Existenzängste, aber vor allem die Sorge um die Gesundheit stellen Menschen vor völlig neue Herausforderungen. Gerade jetzt sind Solidarität und Zusammenhalt gefragt: Der 1. FSV Mainz möchte seinen Teil dazu beitragen und unterstützt Menschen u.a. mit nachfolgend aufgeführten Initiativen.

 

Neugegründete Initiative bietet Unterstützung & Kontaktmöglichkeiten

Mit der von Fans gemeinsam mit dem Verein gegründeten Initiative "05ER Helfen" wollen die 05ER Menschen unterstützen, deren Mobilität aufgrund der derzeitigen Situation stark eingeschränkt ist oder die anderweitig Unterstützung benötigen.

Du kannst momentan weder einkaufen, zur Post oder zur Apotheke gehen? Du brauchst Unterstützung bei anderen wichtigen Erledigungen oder einfach mal jemanden zum Reden am Telefon? Zusammen mit unseren Fans haben wir ein Team von freiwilligen Helfern und Helferinnen gebildet, welches bereitsteht, um dir zu helfen. Kontaktiert uns uns über unser Formular oder meldet euch unter der Telefonnummer 06131-375500. Wir als Vermittler versuchen dann Helferinnen oder Helfer aus deiner Umgebung zu finden und euch miteinander zu vernetzen.

HELDEN TICKET

Der Fußball ruht, doch viele Menschen, deren Arbeit viel zu selten im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht, werden gerade überall zu unseren Helden! Ob in Krankenhäusern und Arztpraxen, Pflegediensten, Seniorenheimen, Supermärkten, Speditionen oder Reinigungsunternehmen - Tausende arbeiten für uns alle und helfen uns auf ihre Art, die Corona-Krise zu bewältigen.

Viele Fans haben auf unterschiedlichen Wegen bereits signalisiert, dass sie diesen Menschen etwas Gutes tun wollen. Deshalb hat der 1. FSV Mainz 05 gemeinsam mit seinen Partnern Eventimsports und der Sportmarketingagentur ONE8Y die Initiative Helden Ticket ins Leben gerufen.

Ihr wollt ein Helden Ticket erwerben? Alle Infos findet ihr hier!

Mission Leben

"You'll never walk alone" - keine leere Hülse, sondern gelebte Praxis

Der 1. FSV Mainz 05 und Mainz 05 hilft e.V. zählen bereits seit Jahren zu den Unterstützern der Arbeit von Mission Leben in allen drei Einrichtungen für Menschen in sozialen Notlagen in Mainz (Tagesaufenthalt, Wendepunkt und Heinrich-Egli-Haus). Diese große Unterstützung ist gerade in Zeiten von Corona von großer Bedeutung. Gleich zu Beginn der Krise hat Mainz 05 hilft e.V. Kontakt aufgenommen die Arbeit des Tagesaufenthalts durch eine Spende unterstützt. So können u.a. Vesperpakete an die wohnungslosen Menschen verteilt werden.

"Die Hymne zu Beginn eines jeden Heimspiels 'You'll never walk alone' ist für Mainz 05 keine leere Hülse, sondern auch in Krisenzeiten gelebte Praxis", so Tanja Scherer von der Mission Leben.

Tafel Kirn e.V.

Auch die Tafel in Kirn hat Mainz 05 hilft e.V. mit einer Spende unterstützt. "Die Menschen waren hocherfreut und haben sich herzlich bei uns bedankt. Diesen Dank möchten wir an den FSV weitergeben. Ein unerwartetes Ostergeschenk in dieser schwierigen Zeit", so Ellen Kriegel , 1.Vorsitzende der Tafel Kirn e.V.

Teasermodul - News

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner