Business 27.02.2020 — 16:00 Uhr

Spieltagswettbewerb in der GRÜNDERloge: GOT BAG überzeugt Jury

Welling: "Durch die gesteigerte Bekanntheit kann GOT BAG nun einen noch größeren Impact zu der Lösung des Plastik-Problems beitragen"

Der Gewinner des ersten Spieltagswettbewerbs der GRÜNDERloge in der OPEL ARENA steht fest: Das Mainzer Start-Up-Unternehmen GOT BAG konnte eine hochkarätige Jury mit seinem Pitch überzeugen und sich so Werbefläche auf den Banden bei einem Bundesligaspiel des 1. FSV Mainz 05 sichern. GOT BAG produziert die weltweit ersten überwiegend aus recyceltem Meeresplastik gefertigten Rucksäcke und Taschen und leistet mit seiner Geschäftsidee einen Beitrag gegen die Verunreinigung der Weltmeere.

Das Start-UP aus Mainz konnte sich gegen drei andere Unternehmen durchsetzen, wird rund um das Duell der 05ER gegen den SC Paderborn entsprechend mit seiner Marke auf den TV-relevanten LED-Banden werben und kann sich so einer bundesweiten Öffentlichkeit bekannt machen. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury aus verschiedenen Wirtschaftsvertretern war neben der Innovationskraft und dem Kundennutzen vor allem das Potenzial der Geschäftsidee, die nicht nur mittel- und langfristig aus ökonomischer Sicht erfolgreich sein kann, sondern einen positiven Impact verspricht und die Welt dadurch nachhaltig verbessern kann.

Initiiert wurde der Wettbewerb im Rahmen der GRÜNDERloge, eines Gemeinschaftsprojekts des FSV und WIWIN, der Online-Plattform für nachhaltige Investments. Bereits seit Beginn der Saison 2019/20 können in der GRÜNDERloge Startups aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Social Entrepreneurship und Regionalität ihre Geschäftsideen vor ausgewählten Gästen pitchen und vom großen Netzwerk beider Kooperationspartner profitieren. Den spannendsten Projekten der drei Kategorien wird im Verlauf der Saison ein eigener Wettbewerb gestiftet, verbunden mit der Chance, sich im Umfeld von Mainz 05 einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen. Der erste Wettbewerb fand nun im Januar statt, und GOT BAG konnte sich mit seinem Pitch gegen gegen die Start-Ups "Cargosteps" aus Frankfurt, "Praktikumsjahr" aus Fulda und "Frischepost Rhein-Main" aus Mainz durchsetzen.

Bewusstseinswandel zu mehr Nachhaltigkeit

"Mainz 05 engagiert sich seit vielen Jahren für Nachhaltigkeit und nutzt seine Strahlkraft, um soziale Projekte in der Öffentlichkeit zu stärken und einen Bewusstseinswandel zu mehr Nachhaltigkeit zu fördern. In der Gründerloge können wir gemeinsam mit WIWIN jungen Unternehmen mit dem Fokus Nachhaltigkeit die Möglichkeit geben, wichtige Kontakte zu knüpfen. Der Spieltagswettbewerb bietet dem Gewinner darüber hinaus die Möglichkeit, für sein Produkt deutschlandweite Werbewirkung zu erzielen. Durch die gesteigerte Bekanntheit kann GOT BAG nun einen noch größeren Impact zu der Lösung des Plastik-Problems beitragen", sagt Dr. Michael Welling, Direktor Marketing und Vertrieb bei Mainz 05.

Matthias Willenbacher, Gründer von WIWIN, ergänzt: "Bei der Abkehr von Plastik sind vielseitige Lösungswege gefragt. GOT BAG setzt ein eindeutiges Zeichen gegen die zunehmende Vermüllung der Weltmeere durch Plastik und konnte in kurzer Zeit bereits beeindruckende Erfolge vorweisen."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner