Du bist unser wichtigster Neuzugang!
Jetzt Nullfünfer werden und exklusive Mitgliedsvorteile genießen!
mehr infos

News Verein

zu den News

Mitgliedschaft

mitgliedschaft.jpg
loading
Zur Mitgliedschaft

Fakten im Überblick

rot_einzeilig-mitpunkten_23.jpg
loading
Zu den Fakten Static Link

Sicherheitspolitik

Box_07.png
loading

Sicherheitspolitik

 

Sicherheitspolitik des 1. FSV Mainz 05 e.V.

Ein sicheres Stadionerlebnis, sowie das präventive, sicherheitsorientierte und gesetzeskonforme Handeln ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Zukunft unseres Vereins.

Grundsätze unserer Sicherheitspolitik:

• Bereitstellen einer leistungsfähigen Büroorganisation im Alltag

• Bereitstellen von Führungsräumlichkeiten für die Veranstaltungsleitung und den Sicherheitsbeauftragten mit kompletter bedarfsorientierter Ausstattung zur ordnungsgemäßen Aufgabenwahrnehmung während einer Fußballgroßveranstaltung

• Gewährleistung der Beschulung und ständigen Fortbildung alle nachgeordneten Sicherheitsverantwortlichen

• Wiederholte Einübung bzw. das Training der Sicherheitsabläufe

• Einhaltung aller relevanten Gesetze und Verordnungen

• Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Dienstleistern, Lieferanten und Nachunternehmer, auf Grundlage unserer Sicherheitspolitik

• Die Geschäftsführung des Vereins trägt die Hauptverantwortung für die Gewährleistung der Sicherheit

• Die Geschäftsführung des Vereins ist Vorbild für präventives und sicherheitskonformes Handeln.

• Alle Beschäftigten haben die Verpflichtung, durch Ihr Verhalten dazu beizutragen, ein sicheres Stadionerlebnis zu gewährleisten und Sicherheitsrisiken zu vermeiden.

Verpflichtung zum präventiven und sicherheitsorientiertem Handeln:

• Durch gezielte und systematische Schulungsmaßnahmen soll das Verständnis und die Verantwortung zur Sicherheit und dem sicherheitsorientiertem Handeln gefördert werden.

• Zur Erreichung der Präventions- und Sicherheitsziele und der aktiven Umsetzung von sicherheitsbezogenen Maßnahmen ist jeder Mitarbeiter eigenverantwortlich verpflichtet.

Präventions- und Sicherheitsziele:

• Förderung des Sicherheitsbewusstseins der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

• Durch strukturiertes Planen, Handeln und Führen wird sichergestellt, dass vereinbarte Sicherheitsstandards aufrechterhalten und weiterentwickelt werden.

• Die notwendigen Mittel zum Aufbau und Aufrechterhaltung eines Sicherheitsmanagementsystems und zur Umsetzung der sich daraus ergebenden Maßnahmen werden zur Verfügung gestellt.

• Alle für den Verein relevanten Sicherheitsbestimmungen und Vorschriften werden konsequent umgesetzt.

• Das Sicherheitsniveau von Dienstleistern und Lieferanten spielt bei deren Auswahl eine Rolle.

(Stand: 01.07.2016)

Gehe zu:

lesen Static Link