Du bist unser wichtigster Neuzugang!
Jetzt Nullfünfer werden und exklusive Mitgliedsvorteile genießen!
mehr infos

U17 - Freitag, der 21. April 2017 12:20 Uhr

U17 bittet Frankfurt zum Derby

05er wollen Heimserie gegen "stärkste Offensive der Liga" ausbauen

Sechs Punkte trennen die U17 der 05er (42) vor dem Derby gegen Eintracht Frankfurt (36) in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest vom Gegner. Aus tabellarischer Sicht gehen die Mainzer somit leicht favorisiert in das Duell am Samstagvormittag (Anpfiff im Stadion am Engelborn in Nieder-Olm: 11 Uhr), sind aber gleichzeitig gewarnt, wie Trainer Bos Svensson unterstreicht: "Wir stehen vor einem echten Derby und waren in der Hinrunde beim 1:4 klar unterlegen. Es wird spannend zu sehen, wie es uns am Wochenende gelingt, die individuelle Qualität der Eintracht einzudämmen", verweist der 05-Trainer auf die Schwere der anstehenden Aufgabe.

In der Offensive, so Svensson, sei die Eintracht "vielleicht gar die stärkste Mannschaft in der gesamten Liga". Umso mehr freue sich sein Team auf die Herausforderung, diese zu verteidigen. Die Voraussetzungen für eine hochklassige Partie sind jedenfalls hervorragend, befinden sich doch beide Teams in sicheren Gefilden und können in den ausstehenden Saisonspielen frei von Druck aufspielen. 

Gegen eine "extrem offensiv ausgerichtete Eintracht" gelte es laut Svensson am Samstag als gesamtes Team zu verteidigen und die Abstände möglichst klein zu halten. Trotz der Klasse des Gegners streben die 05er aber auch gegen die Eintracht eine Fortsetzung der Heimserie im Jahr 2017 (4 Siege in 4 Partien) an. Optimistisch ist Svensson diesbezüglich zum einen, weil seine Spieler in der kurzen Osterpause noch einmal frische Kräfte sammeln konnten und zum anderen, da ihm fast sein kompletter Kader zur Verfügumng steht. "Wir können also im Laufe der 80 Minuten auf den Spielverlauf reagieren und Impulse von der Bank bringen." Die nötige Qualität gebe die Breite seines Kaders her.

PRINT
Zu Spieltage
1