Du bist unser wichtigster Neuzugang!
Jetzt Nullfünfer werden und exklusive Mitgliedsvorteile genießen!
mehr infos

Profis - Freitag, der 25. Januar 2013 18:27 Uhr

Niki Zimling kommt vom FC Brügge

05er verpflichten den dänischen Nationalspieler mit sofortiger Wirkung

Niki Zimling mit 05-Trikot in Christian Heidels Büro.

Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet mit sofortiger Wirkung Mittelfeldspieler Niki Zimling vom belgischen Spitzenklub FC Brügge. Beide Klubs und der Spieler haben sich am Freitag auf diesen Transfer verständigt. Der 27-jährige dänische Nationalspieler (15 Einsätze, darunter drei Startelfeinsätze bei der Europameisterschaft 2012) erhält in Mainz einen Vertrag über viereinhalb Jahre bis Juni 2017. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. 

Zimling verfügt über reichlich Erfahrung im europäischen Fußball. Zwischen 2003 und 2009 absolvierte er für die dänischen Klubs Bröndby IF und Esbjerg fB 98 Ligaspiele und erzielte dabei 17 Tore. Im Januar 2009 wechselte er nach Italien zu Udinese Calcio, für den Klub spielte er fünfmal in der Serie A. 2010 wurde er an NEC Nimwegen ausgeliehen, für die Niederländer absolvierte er 26 Partien (vier Tore). Seit 2011 spielte Zimling für den FC Brügge und kam dabei in der Jupiter League auf 41 Einsätze (zwei Tore) und auf elf Einsätze in der Europa League. 

„Niki Zimling ist ein kompletter Spieler für das zentrale Mittelfeld, er bringt neben seiner fußballerischen Qualität auch eine besondere physische Komponente ein und verfügt zudem über internationale Spielerfahrung im Verein und der Nationalmannschaft“, sagt Thomas Tuchel, Trainer des 1. FSV Mainz 05. „Wir freuen uns, dass er nun zu unserer Mannschaft gehört. Er passt von seiner Persönlichkeit und Ausstrahlung her sehr gut zu uns.“ 

„Wir befassen uns schon eine gewisse Zeit mit dem Spieler und wollten das Thema ursprünglich zu kommenden Saison anpacken“, sagt Christian Heidel, Manager des 1. FSV Mainz 05. „Als Eugen Polanski mit seinem Wunsch nach Hoffenheim zu wechseln an uns herangetreten ist, haben wir uns entschieden sofort aktiv zu werden. Ich bin sehr froh, dass der Transfer nun schnell und unkompliziert über die Bühne gegangen ist.“ 

Niki Zimling freut sich auf seine neue Aufgabe bei Mainz 05: „Für mich ist das in meiner Karriere der nächste Schritt. Ich freue mich auf die Bundesliga. Ich kenne die Mannschaft ja schon ein wenig vom Testspiel gegen den FC Brügge aus dem Trainingslager in Marbella. Es ist eine sehr gut funktionierende Mannschaft, die sehr strukturiert Fußball spielt. Diesen guten Eindruck habe ich auch aus dem Kontakt mit Trainer Thomas Tuchel mitgenommen. Der Wechsel ist eine gute Entscheidung für mich.“

 

PRINT
Zu Spieltage
1