Du bist unser wichtigster Neuzugang!
Jetzt Nullfünfer werden und exklusive Mitgliedsvorteile genießen!
mehr infos

Profis - Donnerstag, der 15. Mai 2014 12:54 Uhr

Hjulmand neuer Trainer von Mainz 05

42-jähriger Däne Kasper Hjulmand erhält einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2017

Kasper Hjulmand (Foto: Lars Ronbog/imago)

Der 1. FSV Mainz 05 hat nach dem Rücktritt von Thomas Tuchel seine Suche nach einem neuen Trainer zügig abgeschlossen. Kasper Hjulmand wird den Bundesligisten in seine neunte Erstligasaison führen, der 42-jährige Däne erhält in Mainz einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2017. Hjulmand trainiert aktuell noch den dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland, den er 2012 sensationell zum dänischen Meistertitel und in die Champions League führte. Der dreifache Familienvater wurde 2012 in seiner Heimat von den Trainerkollegen zum Trainer des Jahres gewählt.

„Kasper Hjulmand passt genau in das von uns bei der Suche nach einem neuen Trainer erstellte Profil. Er verfügt über sehr hohe Fachkompetenz, er ist ein gleichermaßen reflektierter wie akribischer Trainer und Verfechter eines offensiven Fußballstils. Dazu genießt er in seiner Heimat einen exzellenten Ruf als Entwickler und Ausbilder von jungen Spielern. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist ihn für uns zu begeistern. Wir sind sicher, dass er die sehr erfolgreiche Arbeit von Thomas Tuchel fortsetzen kann.“, sagt Christian Heidel, Manager des 1. FSV Mainz 05.

„Als ich mich entschieden hatte den FC Nordsjaelland zu verlassen und eine neue Aufgabe zu suchen, wollte ich auf den für mich richtigen Klub warten und mir für die Suche auch Zeit nehmen“, sagt Kasper Hjulmand. „Dann kam die Anfrage von Mainz 05. Ich habe die Bundesliga verfolgt und hatte so auch schon eine Vorstellung vom Verein. In den Gesprächen mit Manager Christian Heidel habe ich den Klub dann näher kennengelernt und war überrascht, wie perfekt die Philosophie des Klubs zu meiner persönlichen passt. Für mich ist der Wechsel zu Mainz 05 eine Entscheidung des Herzens.“

Kasper Hjulmand soll am kommenden Montag in Mainz auf einer offiziellen Pressekonferenz vorgestellt werden.

Kasper Hjulmand im Porträt:

Privat: Der in Aalborg geborene Kapser Hjulmand (*9. April 1972) ist verheiratet und hat drei Kinder. Hjulmand hat ein abgeschlossenes Studium in Sportmanagement (Kopenhagen und Jacksonville, USA). Er ist Autor des viel beachteten Buches „The new way“, das sich beschäftigt mit neuen Methoden im Jugendfußball und Training beschäftigt. Hjulmand trat im dänischen Fernsehen als TV-Experte bei der WM 2010 und EM 2012 auf.

Aktive Karriere: Kasper Hjulmand musste seine aktive Fußballkarriere (Randers FC, B93 Kopenhagen) nach mehreren Knieoperationen schon mit 26 Jahren beenden und widmete sich entsprechend früh seiner Trainerausbildung.

Trainerlaufbahn:

1999 – 2003:   U18-Trainer bei Lyngby FC

2002 dänischer U18-Meister mit Lyngby FC

2003 – 2006:   Lyngby FC  Trainer 2. Mannschaft und Co-Trainer 1. Mannschaft

2006 – 2008:   Cheftrainer Lyngby FC

2007 Aufstieg in die erste Liga

2008 – 2011: Co-Trainer FC Nordsjaelland

2010/2011 dänischer Pokalsieger

2011 – 2014: Cheftrainer FC Nordsjaelland

2012 dänische Meisterschaft und Qualifikation zur Champions League

2013 dänischer Vizemeister, Teilnahme Qualifikation zur Champions League

PRINT
Zu Spieltage
1