Du bist unser wichtigster Neuzugang!
Jetzt Nullfünfer werden und exklusive Mitgliedsvorteile genießen!
mehr infos

Profis - Mittwoch, der 16. Juli 2014 17:23 Uhr

Der Nächste bitte

Mainz 05 verpflichtet den griechischen WM-Fahrer Stefanos Kapino

Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet mit sofortiger Wirkung Torhüter Stefanos Kapino vom griechischen Spitzenklub Panathinaikos Athen. Der 20-jährige Nationalspieler (2 Einsätze) erhält in Mainz einen Vierjahresvertrag bis Juni 2018. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Kapino wird am Donnerstag ins Mannschaftstraining des 1. FSV Mainz 05 einsteigen.

Kapino stammt aus der Jugendabteilung von Panathinaikos Athen, erhielt bei Panathinaikos 2011 seinen ersten Profivertrag und kam seitdem in 46 Erstliga-Partien zum Einsatz. Der 196 cm große Torhüter gehörte bei der Weltmeisterschaft in Brasilien zum Kader Griechenlands und ist darüber hinaus Stammkeeper der griechischen U21-Nationalmannschaft. Er debütierte 2011 im Alter von 17 Jahren in der griechischen A-Elf und ist damit der jüngste Nationalspieler in der Geschichte Griechenlands.

„Wir freuen uns, dass wir für die noch vakante Position des Torhüters neben Loris Karius einen jungen, in Europa sehr umworbenen Spieler für uns gewinnen konnten. Stefanos Kapino verfügt trotz seines jungen Alters über eine gewisse Erfahrung und ist ein echter Typ, der unsere Mannschaft bereichern wird“, sagt Christian Heidel, Manager des 1. FSV Mainz 05.

Kasper Hjulmand sagt über seinen neuen Torhüter: „Stefanos Kapino ist ein beweglicher und reaktionsstarker Torhüter. Er ist zwar noch ein junger Spieler, aber er strahlt bereits eine erstaunliche Souveränität und Erfahrung aus. Wir haben mit Loris Karius, Stefanos Kapino und Robin Zentner jetzt drei sehr junge und entwicklungsfähige Torhüter im Kader.“

Stefanos Kapino sagt zu seinem Wechsel: „Mein Ziel war es, zu einem Verein mit einer klaren Perspektive für mich zu wechseln. In Mainz komme ich in eine tolle Mannschaft und zu einem ambitionierten Trainer. Der FSV Mainz 05 hat mich überzeugt, dass ich hier den nächsten Schritt machen kann und perfekt zum Team und zur Spielphilosophie passe. Ich werde Teil einer Mannschaft sein, die einen attraktiven Fußball spielen möchte und hungrig nach Erfolg ist. Ich will meine Freude mit guten Leistungen zurückzahlen und freue mich jetzt schon auf die Vorbereitung und mein erstes Spiel im Trikot von Mainz 05.“  

PRINT
Zu Spieltage
1